24.09.13

Alltagshelden - der Einäugige

Seit gestern habe ich einen neuen Helden: es ist der Einäugige, den meine Mama am Wochenende in einem Kurs aus Sandstein gehauen hat. Ist er nicht wunderbar?!!! Sie hatte ihn schon im Garten platziert, als sie ihn mir stolz präsentierte. Was soll ich sagen ... dort fand ich ihn viel zu schade. Mein Papa hat das Kunstwerk für mich nach oben getragen. Wenn ich´s so betrachte, also den Einäugigen sowie die Tatsache, was hier im Generationenhaus getan wird: ich bin umgeben von wahren Helden!

Ihr wollt mehr Helden? Dann schaut bei der lieben Initiatorin Roboti!

In den nächsten Tagen folgt meine Herbstdeko ... also zumindest ein erster Teil.

Herzlichst in den Helden-Dienstag,
Steph











Kommentare:

  1. Da bin ich platt. Umgeben in einem Haus voller Künstler:-). Neben mir zaubert hier bei uns keiner irgendeine Kunst. Es sei denn das Anhörten von Müllbergen gehört irgendwann zur modernen Kunst. Dann wird der Teenagersohn doch noch ein wahrlich großer Künstler ;-). Liebst, Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie toll...ich bewundere alle die dreidimensional arbeiten können! Toll! Und da passt er ja perfekt hin! Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. da bin ich aber hin und weg...was für ein toller Held...den hätte ich mir auch sofort aus dem Garten ins Haus geholt, liebe Steph...großes Kompliment an die Künstlerin...
    allerliebste Grüße schickt dir Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  4. Ui, ein tolles Werk von Deiner Mama!

    Liebste Dienstagsgrüße

    AntwortenLöschen
  5. deine mama ist ja cool. ich kann so etwas nicht. nun gut, bin ja schon fast perfekt, kann ja nun nicht alles können.
    ganz lieben gruss an dich. hier regnets.

    AntwortenLöschen
  6. ein toller held! ja, kreativer generationenhaushalt hat was für sich! ich hätt ihn auch ins haus geholt - wunderbar passt er an den platz!
    liebe grüße
    dania

    AntwortenLöschen
  7. Toll issa, Dein Einäugiger!!!
    Liebe Grüße :) Minza

    AntwortenLöschen
  8. Toll, dein Held. Er passt sehr gut zum Ofen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Du hast Recht, er wäre zu schade.Allerdings mag ich solche Skulpturen gerne im Garten entdecken, das macht den Garten noch interessanter!
    GGLG,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  10. ein großartiger held! dein generationenhaus ist einfach nur toll!
    liebe grüße von mano, die sich noch nie an steinbildhauerei herangetraut hat. deshalb großen respekt und grüße an die künstlerin!

    AntwortenLöschen
  11. wow, der ist absolut super!! ich bin beeindruckt! ich finde euer generationenhaus so toll.hach.
    knutschknutsch, dein holundi

    AntwortenLöschen
  12. Wow!! Der sieht ja toll aus! Ich glaub den hätte ich mir auch ins Haus geholt :D

    Liebste Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  14. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  15. Toll, erst streikt Blogger und nun stehts gleich dreimal da *grrrr*

    AntwortenLöschen