30.09.13

Merke! Nonfoodblogger!

Immer wieder bestaune ich die schönen Bilder von wahrscheinlich sau leckerem Essen. Nachdem die Kürbissuppe die Tage fertig war ... still und leise gedacht: "Steph, das machste jetzt auch mal. Schönes Geschirr haste, ein tolles Trockentuch für die weitere Deko auch".

Zackig das Licht überall angeknippst, die Suppe schwungvoll eingefüllt und ...
... wieder 2 Dinge gemerkt:

1. Scampis saufen in der Suppe ab und
2. tolle Trockentücher machen noch kein schönes Food-Foto.

Habt Ihr auch "Unfälle" dieser Art? Dann immer her mit den verkorksten Bildern, DIY´s, unmöglichen Outfits, ...! Gemeinsam lachen macht mehr Spaß! Veröffentlichungstag: egal.


Herzlichst in die neue Woche,
Steph







Kommentare:

  1. wieso kaufst du denn auch die fotoscheuen Scampis...;)...
    ich geb dir die Hand...kein Foodblogger...ebenso keine Modefotografin und auch keine Designerin - welcher Nationalität auch immer...;)
    eine allerfeinste Woche wünscht dir Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  2. Haha, ja dat kenne ich nur zu gut! Ich bin da auch sowas von Talentfrei! :-))
    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Egal, aber die Suppe sieht richtig lecker aus. Wir haben sie am Sonntag (öhm, ich habe am Sonntag)auch noch einmal gekocht. Diesmal mit einem Butternutkürbis. Auch sehr lecker. Heute gibt es die Reste ebenfalls mit Scampis. Mal sehen, ob ich die Dinge zum Schwimmen überreden kann ;-). Untergehen geht ja wohl gar nicht - lach. Liebe Grüße zu dir, Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Boah geh mir wech mit Foodfotos...nie wieder...ich bleib bei Katzen und Blümschen...liebste Grüße...das Süppchen tät ich wohl nehmen...und Scampis sowieso

    AntwortenLöschen
  5. das scampilein ist ja ein bisschen bläßlich, aber sonst finde ich das süppchen äußerst lecker anzuschauen. genau eine solche haben wir gestern nach einer wandertour im harz von freunden serviert bekommen. allerdings hatten sie würstchenscheiben drin und die schwammen oben ;-)!
    herzlichst, mano

    AntwortenLöschen
  6. Ja, ja, das kommt mir bekannt vor! Um ehrlich zu sein, sobald hier das Essen fertig ist habe ich Hunger und dann will ich auch sofort essen und nicht noch Fotos machen...
    Liebste Montagsgrüße

    AntwortenLöschen
  7. das sieht doch ganz gut aus!! ich weiss schon, warum ich eigentlich nie übers essen poste, die bilder sind immer grauenvoll!
    hab eine tolle woche, liebes!
    drück dich, holunder

    AntwortenLöschen
  8. Hmmm - wahrscheinlich bin ich ne Nonfotobloggerin, ich find ja meine Fotos immer sowas von schäbbisch...deine Suppe finde ich gar nicht soo schlecht in Szene gesetzt und das Tuch ist schön! Und Garnelen können gar nicht schwimmen! 8)

    liebe Grüße
    m

    AntwortenLöschen
  9. Vor allem wenn man erst abends kocht, ist das so eien Sache mit dem "Foodbloggen" Im Kunstlicht sihet einfach alles anders aus. Aber bevor ich jetzt anfange meine Essenzeiten nach dem optimalen Licht auszurichten, gibt es eben öfter nicht optimal belichtetes Essen, das trotzdem meistens sehr gut schmeckt.
    Und das tut deine Suppe mit Sicherheit. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen